Willst du in einem neuen Land wohnen – informiere dich hier

Die Plattform www.danubecompass.org ermöglicht es Menschen, die vor haben in ein neues Land zu ziehen im Vorfeld Informationen darüber zu sammeln. Die dort aufbereiteten Informationen zu Ankunft und Aufenthalt, Ausbildung, Alltagsleben, Gesundheit, Arbeit und Landessprache lernen sind insgesamt in fast 20 Sprachen verfügbar und sollen bei der Arbeitsmarktintegration helfen.

Darüber hinaus ist die Website auch für ÖsterreicherInnen die mit dem Gedanken spielen in ein anderes Land zu ziehen hilfreich. Es sind Informationen zu den Ländern Slowenien, Serbien, Kroatien, Ungarn, Deutschland, Tschechien, Slowakei und natürlich Österreich verfügbar.

Die Entwicklung der Plattform www.danubecompass.org wurde durch den EU-Regionalfond Interreg Danube ermöglicht und von den österreichischen Partnern GS gain&sustain OG und Caritas Steiermark ausgeführt.

An Praxisbeispielen sieht das so aus:

Ivana Zujic (45), eine serbische Frau spielt mit dem Gedanken nach Österreich zu gehen und dort ihre Ausbildung fertig zu machen. Sie informiert sich auf der Plattform danubecompass über die Möglichkeiten der Anerkennung ihrer aktuellen Abschlüsse und bekommt Informationen in ihrer Landessprache wo sie eine neue Wohnung findet und bei welchen Behörden sie sich melden muss wenn sie in Österreich wohnt. Darüber hinaus welche gesetzlichen Bestimmungen es für die Einreise gibt und wie sie sich in Graz ein neues Umfeld schaffen kann.

Max Painter (66) Österreichischer Pensionist, besucht die Plattform danubecompass und surft auf den Seiten der Länder Ungarn und Slowenien, da er noch nicht entschieden hat in welchem Land er sich in seiner Pension niederlässt. Auf den jeweiligen Länderseiten findet er Informationen die es ihm erleichtern diese Entscheidung zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.